Gemeindebrief als A5 Broschüre

Gemeindeblatt, Gemeindebrief / Pfarrbrief drucken und versenden


Alle Informationen für Ihre Kirchgemeinde

Ganz gleich, wie Sie die Informationen an Ihre Gemeinde betiteln, ob:

  • Pfarrbrief oder Gemeindebrief
  • Gemeindenachrichten
  • Gemeindebote
  • kirchliches Monatsblatt

Letztlich geht es darum, die Menschen zu erreichen, Ihnen davon zu erzählen, was die Gemeinde aktuell bewegt, wann Gottesdienste und andere Veranstaltungen stattfinden.

Je nachdem, wie viele Mitglieder Ihre Gemeinde zählt, müssen solche A5 – A4 Hefte oder Broschüren in mittlerer bis großer Stückzahl gedruckt werden, auf preiswertem Papier, aber doch in guter Qualität. Und dann geht es ans Eintüten, Adressieren, Frankieren und Postaufliefern. Manche Gemeinden falten gar ihre Hefte, damit sie in eine günstigere Portoklasse rutschen. Sie gehören auch dazu und suchen eine Alternative?

Unser Service für Gemeindebriefe

Melden Sie sich bei uns. Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot für einen kostengünstigen Druck und für den Versand an Ihre Gemeindemitglieder. Wir übernehmen alle Dienstleistungen einer Gemeindebriefdruckerei bis hin zur Herstellung von umfangreicheren Kirchenzeitungen. Für Zeitungen gilt ebenfalls: wir drucken, adressieren, etikettieren oder kuvertieren. Mehr Infos finden Sie unter Mitgliederzeitschrift.

Städtische Gemeinden besitzen oftmals einen eigenen „Gemeindebriefdienst“. Wir können dann die Druckerzeugnisse nach Ihren Vorgaben adressieren und kommissionieren, so dass nachträglicher Sortieraufwand entfällt. Jede:r Zusteller:in erhält ihre/seine Exemplare, am besten als Paket nach Hause und in der richtigen Gangfolge.

Gemeinden mit großem Einzugsgebiet im ländlichen Raum haben nicht so viel Glück. Sie müssen sich Gedanken über die Zustellung ihrer Nachrichten machen. Hier gibt es diese Möglichkeiten:

  1. Erscheint ihre Zeitschrift mindestens vier Mal im Jahr und ist werbefrei (alternativ: ist der Bezug der Zeitschrift im Kirchgeld enthalten) ist der Abschluss einer Pressepostvereinbarung mit der Deutschen Post möglich. Die Zeitschriften werden dann als hochrabattiertes Postvertriebsstück verschickt.
  2. Auch bei privaten Postunternehmen gibt es sogenannte Pressetarife. siblog kennt sich hier aus und berät Sie.

Ökologische Aspekte

Viele Kirchgemeinden legen Wert auf ökologische Kriterien bei der Herstellung ihrer Nachrichten. Wir bieten Ihnen Druck mit lösemittelfreien Farben, auf Recyclingpapier und mit CO2-Ausgleich an. Alternativ können Sie Papiere aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft nutzen.

Arbeitsbeispiel:

Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland e. V.: Drucken von drahtgehefteten Broschüren im DIN A5 Format, 135g/m² Bilderdruck matt, Adressdatenübernahme, Adressaufbereitung und Portooptimierung für Adressierung, drucken von Etiketten, etikettieren von Einzelexemplaren, kuvertieren bei Mehrfachbeziehern in Versandtaschen, übergeben der Sendungen an die Briefdienstleister / Postunternehmen

Unser Lettershop Kundenbeauftragter, Gerd Scheuermann, ruft Sie zurück und beantwortet Ihre Fragen rund um Mailings.

Rückrufservice: Beratung oder Inspiration gewünscht?

Unser Lettershop Spezialist, Gerd Scheunemann, ruft Sie zurück und beantwortet Ihre Fragen zu unserem Service – werktags innerhalb von 24 Stunden.

Wunschzeit:

Jederzeit

*Plichtfelder