Schneller ist besser.

Lexikon

123

Herzlich willkommen auf den Lexika-Seiten. Wie Sie sicher schon gesehen haben sind die meisten Stichworte noch nicht erklärt. Es liegt nicht an der Faulheit, wir wollten nur nicht mit dem veröffentlichen bis zur Vollständigkeit warten denn was ist schon vollständig und wie lange dauert das! Viel Spass beim lesen.


31,5 kg


A3


A4


A5


A6


Abholung


Ablieferhindernis


Absatzlogistik


Adressbeschaffung


Adresse


Adressen


Adressetiketten


adressieren


Adressierung


Adressierung

Adressieren bedeutet ein zu transportierendes Gut mit der Empfängeradresse zu versehen. Diese Adressierung wurde traditionell mit einem Stift aufgebracht. Im Bereich der Mehrfach- oder Massenversendung arbeitet man heute bei Briefsendungen vor allem mit der Inkjet Direktadressierung. Zeitungen und Zeitschriften können sowohl mit Cheshire-Etiketten als auch mit selbstkebenden Etiketten versehen werden. Pakete und palettierte Sendungen erhalten auch Etiketten mit der Zustelladresse, hier werden häufig auch weitere Informationen aufgebracht, zum Beispiel der Versandweg durch die Speditionshubs.


Adressoptimieren


Adressrecherche


Adressrecherche


AdSp


Annahme verweigert


Auftraggeber


Auslagern


ausschießen

 


B3


B4


B5


B6


Begegnungsverkehr


Beschaffungslogistik


Binnenschifffahrt


Blancoetiketten


Bogenoffsetdruck

 


Brief


Briefbogen


Briefhüllen


Briefkasten


Brieflizenz


Briefmarken


Briefmarken

Briefmarken sind eine Form der Versandfreimachung. Diese kann mann in der Regel im Vorab bei den Brieftransportgesellschaften erwerben. Briefmarken besitzen einen Wert der oftmals dem Entgeld für eine bestimmte Produktart der Brieftransportgesellschaften entspricht. Zur Freimachung können jedoch auch Briefmarken kombinert werden. Die Marken werden auf die Brief aufgebracht, heute existieren neben nassklebenden auch selbstklebende Marken.  


Bundesnetzagentur


C3


C4


C5


C6


Cheshire Etiketten

Cheshire Etiketten sind Papieretiketten die meist zur Adressierung von Zeitungen und Zeitschriften genutzt werden. Sie werden nach dem Bedrucken auf ihr Endformat beschnitten und mit Leim auf den Zeitungen und Zeitschiften aufgebracht. Oft wird ein Leim genutzt der sich rückstandslos entfernen läst. Bedruckt werden die Etiketten mit Endloslaserdruckern. Früher kamen Endlosnadeldrucker zum Einsatz.

Vermutete Schreibweisen nach einmaligem Hören: Tchescheier, Zschechaier, Schecheier, Cheschaier, Checheier


Coldset


computer to plate

 


Container-Trucking


Crosstrade-Transportsteuerung


ctp

 


Danzas


Datenschutz


Depot


DHL


Dienstleistung


Dienstleistungen


Digitaldruck

 


DIN lang


Direktmarketing


Disposition


Distributionslogistik


Doppelnutzen

 


Doppelstromfalzen

 


DPD


Druckbogenmontage

 


drucken


Einlagern


Einlieferung


Einschreiben

Einschreiben ist eine Zustelloption für Briefsendungen. Es gibt Einwurfeinschreiben bei denen der Zusteller den Einwurf in den Briefkasten dokumentiert, Einschreiben mit Rückschein, bei denen der Absender eine vom Empfänger unterschriebene Emfangsbestätigung zurück erhält und das Einschreiben mit Rückschein, eigenhändig, bei dem die Sendung nur der auf der Anschrift vermerkten Person selbst oder einer Person mit schriftlich erteilter Empfangsvollmacht übergeben werden darf.


einschrumpfen


eintüten


Einwegpaletten


Emons


Empfänger


Etiketten


etikettieren


Etikettierung


Europaletten


Express


Falttaschen


falzen


falzen


Falzmaschine


FCL


FiFo


Flachpaletten


freimachen


Freimachung


Full Service Logistikdienstleister


Füllmaterial


Gabelstapler


gefalzt


GLS


Großbrief


Häfen


Haushaltswerbung

Von Haushaltswerbung spricht man bei unadressierten Sendungen (vorwiegend Prospekte, Flyer) die in der Regel in den Briefkasten zugestellt werden. Siehe auch: Werbeverbot


Heatset


Hubwagen

Der Hubwage ist ein so genanntes Flurförderzeug. Hauptfunktion ist das Anheben von Paletten und deren Transport. Bei Hubwägen ohne Antrieb erfolgt das Anheben der Sendung über das Betätigen einer Hydraulikpumpe, meist ist hier der Griff Pumpenschwängel und Lenker gleichzeitig.


Hubwagen


Illox


Jumbobrief


Karte


Karton


Kartonagen


Kartons


KEP


kleben


Kleintransporter


Kommissionierung


Konfektionierung


Kontinuität und Zuverlässigkeit


Kopierpapier


Kunze


Kurierdienst


kuvertieren


Kuvertiermaschine


Kuvertiermaschine

Eine Kuvertiermaschine bringt Sendungsteile in ein Briefumschlag ein. Kuvertiermaschinen können bis zu 24 verschiedene Teile in Briefumschlägen einbringen. Verwendung finden dabei fast ausschließlich naßklebende Umschläge in Sondergrößen Anwendung da die Werkzeuge zum Öffnen und Befüllen den Briefunschlags ein wenig eigenen Platz beanspruchen. (es handet sich um wenige Millimeter Übergröße)

Neuerdings sind Kuvertiermaschinen mit Kameras und EDV ausgerüstet um sogenannte Mehrfachpersonalisierungen verarbeiten zu können. 


Kuvertierung


Ladebordwand


Lager


lagern


Lagersystem


Lagerung


LCL


Lettershop


Lettershopdienstleistungen


Listbroking


Lizenz


Logistik


Logistikdienstleistung


Logistikdienstleistungen


Luftfracht


Maxibrief


Mehrfachnutzen

 


Mehrfachpersonalisierung

 


Nachnahme


Netzdichte


neutralisieren

 Tätigkeit bei der von einer Sendung die Herkunftszeichen entfernt werden. So kann der Endempfänger nicht mehr erkennen woher die Sendung eigetlich stammt oder wer die Sendung zuvor transportiert hat.


neutralisieren


Neutralversender


Next day

 Next Day ist die eng. Übersetzung für "nächsten Tag" und beschreibt eine Zustelloption, nämlich Zustellung am nächsten (Werk)Tag. Oftmals wird diese Option durch weitere Optionen ergänzt z.B. "bis 12.00 Uhr" (Zeitoption) oder "eigenhändig".


Next day


Officepack


Offsetdruck


Ökozuschlag


optimieren


Optimierung


Päckchen


packen


Paketband


Paketdienst


Pakete


Paletten


Papier


Pappkarton


personalisieren


Personalisierung


persönlich


planen


POS-Service


Postkarte


Prospekthüllen


Prospektverteilung


Prospektzustellung


Qualitätskontrolle


Rausschnitt

 


Recyclingpapier


Redressbearbeitung


Redressen


Redressen

Redressen sind unzustellbare Sendungen. Es gibt mehrere Gründe die zur Nichtzustellung führen können: Adressat unbekannt / Adressat verzogen / Adressat (Firma, Verein...) erloschen, Adressat verstorben, oder einfach Anschift falsch. Bei dem Redressvermerk "Anschrift falsch" fehlen eine oder mehrere Informationen die zur Zustellung notwendig sind oder diese Informationen sind wirklich falsch. Z.B. passen Ort und Postleitzahl nicht zueinander oder die angegebene Straße gibt es in dem angegebebenen Ort gar nicht.


Retour


Retouren


Rollenoffset


Rollenoffset

Rollenoffset ist einen Form des Offsetdrucks bei dem die Papierzufuhr von einer Papierrolle erfolgt. Man kann hier zwischen Codset- und Heatsetdruck unterscheiden.


Rotationsdruck


Sackkarre


Same day

Same day ist die eng. Übersetzung für "gleicher Tag" und ist eine Zustelloption. Eine Same Day Zustellung ist in der Regel sehr teuer und wird eigentlich nur genutzt wenn ein unvorgesehenes Ereignis dem Versender dazu zwingt.

Meist wird für die Same Day Zustellung eine Direktfahrt oder ein Direktflug gebucht. Allerdings bieten verschidene Kurierunternehmen für Dokumente und andere leichter Sendungen bis 20kg zusammen mit der Fa. "Time:Matter" eine kombinierte Zustellung an. Z.B. Direktfaht vom Versender bis Bahnhof-Zugbeförderung-Direktfahrt ab Bahnhof zum Entpfänger.


Same day


Sammelgut

Der Begriff Sammelgut steht für eine einschneidente Veränderung im Speditionswesen. Hierbei wird die Sendung beim Absender abgoholt (Vorholung) und in einem nahegelegenen Umschlaglager einem Fuhrunternehmer übergeben der ein Umschlaglager in der Nähe des Empfängers anfährt (Hauptlauf). Dort tritt die Sendung ihre letzte Etappe an und wird an den Empfänger zugestellt. (Nachlauf)

Durch die Mischungen von Sendungen kommt es natürlich zu Synergien die zu Kostenersparnissen führen. Problematisch ist die Vervielfachung der Schnittstellen und damit der Gefahrenübergänge. Je nachdem ob das Sammelgut zwischen Versand- und Empfangsdepot noch einmal in einem HUB umgeschlagen wird kann es leicht acht Schnittstellen geben. (Abholung beim Versender, Eingang im Versanddepot, Ausgang im Versanddepot, Eingang im HUB, Ausgang im HUB, Eingang im Empfangsdepot, Ausgang im Empfangsdepot, Auslieferung an den Empfänger).

Sammelgut wird nur bis zu einer bestimmten Sendungsgröße bzw. bis zu einem bestimmten Sendungsgewicht eingesetzt. (ca. 5 FP oder 2,5 t) Größere Senungen lassen sich meist als Beifracht (Teilladung) ökonomischer transportieren.


Sammelgut


scannen


Scanner


Schenker


schrumpfen


Schrumpffolie


Seefracht


Seeschifffahrt


Selfmailer

 


senden


Sendung


Sendungsverfolgung


Spedition


Speditionsgeschäft


Sprinter


Standardbrief


stretchen


Stretchfolie


System Alliance


System24


SystemPlus


Teilladung

 


Thermodirektdrucker

 


Thermodruck


Thermotranferdrucker

 


Tiefdruck


Track and Trace


Transporter


transportieren


transportsicher


Trennschnitt

 


umhüllen


Umschlag


Umschläge


Umschläge


umschlagen

 


Unterschrift


UPS


verpacken


Verpackung


Verpackungsmaterial


verschicken


Versender


versichern


Waage


Wackler


Warenversicherung


Warenwertversicherung


Wechselbehälter


Wechselbrücke


Werbeantwort

Art der Freimachung: Der Absender einer Werbeversendung legt ein Antwortelement zum postalischen Gebrauch bei und erklärt die Kostenübernahme für nicht fankierte Sendungen. Die Werbeantwort ist in Deutschland ein Produkt der deutschen Post AG. Um bei diesem Produkt den sonst fälligen Zuschlag für nicht frankierte Sendungen zu vermeiden ist weiterhin die Beachtung der Auomatisierungsrichtlinienen der DPAG notwendig.


Werbeverweigerer

 


wiegen


Zeitfenster genaue Zustellung


zugestellt


zustellen


zustellen


Zustellfähig


Zustellfähigkeit


Zustellhindernis


Zustellservice


Zustellung


Zustellung adressierter und unadressierter Sendungen


Kontakt

siblog - Gesellschaft für Dialogmarketing, Fulfillment & Lettershop mbH
Großenhainer Str. 99
01127 Dresden

kundencenter@siblog.de

t: 0351 26 69 00 34

Auch in: Leipzig, Chemnitz, Erfurt, Halle, Jena und Berlin.


Impressum